publicjazz.de

publicjazz.de

Eine Eventagentur, spezialisiert auf Jazzkonzerte in außergewöhnlichen Locations

08 MRZ | PETER FESSLER meets PETER WENIGER

All rights reserved. Contact office@duwentester.de to obtain permission for use. Photos by Paulin Tom Pintsch 2017 (c) Fabio Duwentester. For further information see www.peterfessler.de & www.peterweniger.eu

PETER FESSLER meets PETER WENIGER

»TWO IN ONE«

In einem der wohl exklusivsten und außergewöhnlichsten Spielorte Deutschlands treffen sich zwei der besten deutschen Jazzmusiker der Gegenwart.

Peter Fessler, der einzige deutsche Jazzmusiker der mit »NewYork – Rio – Tokyo« einen Welthit hatte und Peter Weniger, einer der großen Saxophonisten des Jazz treffen sich zu einem intimen musikalischen Dialog auf dem Nordsternturm. Lyrisch, rhythmisch und kammermusikalisch. Neben eigenen Stücken interpretieren sie Kompositionen von Baden Powell, A.C. Jobim, Stevie Wonder und sogar Johannes Brahms.
Bei »Two In One« unterstreichen sie ihr gegenseitiges Vertrauen. Fesslers außergewöhnliche, vier Oktaven umfassende Stimme verschmilzt mit den feinen gefühlvollen Klangfarben von Wenigers Saxophon – die Präzision ihres Spiels mit warmen südländischen Rhythmen.

 

LINEUP

PETER FESSLER GESANG UND GITARRE | PETER WENIGER SOPRANSAXOFON


ADDITIONAL INFORMATIONS

Peter Fessler hat mehr als ein Dutzend Alben veröffentlicht. Daneben stehen große Konzerterfolge, mal in Duetten, mal als Support-Act, mit Weltstars wie: Al Jarreau, Toots Thielemans, Randy Crawford, George Benson, Shirley Bassey, Gilbert Bécaud, Bobby McFerrin, Take 6, Roberto Menescal, Till Brönner, Don Grusin und Randy Brecker. 1986 begann Fessler, dessen Stimme vier Oktaven umfasst, ein Studium für Gesang im Jazzseminar der Musikhochschule in Köln und wurde von 1983 bis 1987 Sänger bei Trio Rio, einer Latin-Jazz-Band, die 1986 durch den Hit „New York-Rio-Tokyo“ bekannt wurde.

Auf dem Album „Spirit of Christmas“ (2013) von Pee Wee Ellis interpretierte er den Popklassiker „Last Christmas“. 2014 wurde Fessler für sein Album „Quality Time“ (mit Don Grusin) mit dem ECHO Jazz in der Kategorie „Bester Sänger national“ ausgezeichnet und setzte im gleichen Jahr mit der CD „Intro Da Vida“ neue Maßstäbe seiner Improvisationssprache „Fesperanto“ Seit Anfang 2015 bereichert Fessler als Gast-Solist das Till Brönner Orchester bei dessen Live-Konzerten „The Movie Album“ und „The Art Of Melancholy“.

 

Peter Weniger  ist Komponist, Bandleader und Lehrender. Seit Oktober 1999 lehrt er als Professor an der Universität der Künste Berlin und ist seit 2005, mit einem Jahr Pause, künstlerischer Leiter des international renommierten Jazz-Institut-Berlin. Zahlreiche Preise, Auszeichnungen und Tourneen unterstreichen seine anerkannte musikalische Integrität.

Weniger hat mit verschiedensten Künstlern und Ensembles Aufnahmen gemacht und/oder getourt u.a. mit: David Friedman, Peter Fessler, Hubert Nuss, Conrad Herwig, Jasper van't Hofs „Pili Pili“, Billy Cobham, Maceo Parker, Eddie Palmieri, Lionel Richie, Django Bates, Mike Stern, Leni Stern, Samuel Torres, Andreas Kissenbecks Club Boogaloo, Peter Herbolzheimers RC&B, und den ARD Big Bands von SWR, HR, NDR und WDR.

Mittlerweile 20 CD-Veröffentlichungen unter eigenem Namen unterstreichen sein künstlerisches Schaffen.

 

08 MRZ 2019

Nordsternturm | Gelsenkirchen

Nordsternplatz 1 | Gelsenkirchen
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 18:30 Uhr

Tickets inkl. Aperitif und Pausensnack, Besuch der Aussichtsplattform und Ausstellung:

23,00  inkl. 7% MwSt. In den Warenkorb

Abendkasse: 27.00 Euro

weitere VVK-Stellen:

Buchhandlung Kottmann
Neumarkt Gelsenkirchen

Änderungsschneiderei passgenau
Breddestr. 15, Gelsenkirchen-Buer

DEIN WARENKORB

DIE ANDEREN KONZERTE

Unsere Sponsoren + Partner