title

KALLE KALIMA LONG WINDING ROAD GE

 

10.03.2016

KALIMA’S LONG WINDING ROAD

GELSENKIRCHEN | LÜTTINGHOF_DIE BURG IM WASSER | Lüttinghofallee 3-5
(Navi: Gelsenkirchen, Kreuzung: Auf der Kämpe / Altendorfer Straße)
BEGINN: 20:00 h | EINLASS: 19.30 h

LAGE/ANFAHRT... WEBSITE LÜTTINGHOF_DIE BURG IM WASSER...

valle

Kalle Kalima (Gitarre) | Greg Cohen (Bass) | Max Andrzejewski (Drums)

Ein Mann muss tun, was ein Mann eben tun muss: Mit „High Noon“ unternimmt der finnische, in Berlin lebende Gitarrist Kalle Kalima einen Streifzug durch die Western & Country Music. Seine Gefährten: der amerikanische Bass-Altmeister Greg Cohen und der junge, bereits mit dem Neuen Deutschen Jazzpreis prämierte Schlagzeuger Max Andrzejewski.

Kalle Kalima ist ein musikalischer Abenteurer. Ob an der Stilgrenze zum Rock, die Huldigung seiner finnischen Heimat oder Jazz-Anarchie mit der Band Kuu!, der 41-jährige liebt die Freiheit, die Weite und Breite der improvisierten Musik immer wieder neu auszuloten. Und ist immer wieder für eine Überraschung gut…

Das neue Projekt ist für Kalle Kalima eine alte Liebe: Schon mit dem österreichischen Schlagzeuger Alfred Vogel und dessen „Glorreichen Sieben“ spielte er vor einigen Jahren bei zwei Country-Jazz-Projekten, einer Bearbeitung großer Western-Hits und einer Neil Young Hommage, mit. War dies eher eine wilde Geschichte, so geht „High Noon“ jetzt einen anderen Weg. Es geht um die Konzentration auf das Wesentliche. Ein Road Trip, mit verschiedenen Landschaften am Straßenrand, aber ohne großes Hin und Her. „Konzeptionell dicht, eine Art ,Kind of Blue‘ mit Country-Jazz.

Vier Filmhits aus der Feder des großen Hollywood-Komponisten Dimitri Tiomkin stehen im Zentrum, darunter natürlich „High Noon“ aus dem gleichnamigen Westernklassiker von 1952 mit Gary Cooper. Das übrige Repertoire reicht von klassischen Western-Nummern wie „South Of The Border“ über den alten Seemanns-Shanty „Santy Anno“ aus der Mitte des 19. Jahrhunderts und den Lagerfeuer-Klassiker „Ghost Riders In The Sky“ bis hin zum Beat-Evergreen „Man Of Mystery“ von den „Shadows“ und Leonard Cohens „Hallelujah“.

WEBSITE KALLE KALIMA

EINTRITT: VVK: 23.00 € (zzgl. VVK-Gebühr)  | AK: 27.00 €