newsletter_inkl_applaus

#heimatklänge 2021 /2 by FineArtJazz

Hallo reader,


"beeindruckend", "herausragend" und Standing Ovations war die Reaktion des kleinen, rundum begeisterten Publikums am Freitag bei Aki Rissanen. Man war sich einig, dass da eines der herausragendsten europäischen Pianotrios auf der Bühne des Schloss Horst stand.

Konzert mit dem Hanno Busch Trio am 25.9.2021 im LEO fällt aus!

Nun ist es doch passiert. Nach den vielen corona-bedingten Konzertausfällen mussten wir heute Morgen das erste Konzert wegen extrem schlechtem Vorverkauf absagen. In der 8-jährigen Geschichte mit über 150 durchgeführten Konzerten ist dies das erste Mal.
Passiert nun das, was wir schon zu Beginn der Pandemie befürchtet haben? Nicht nur wir sondern nahezu alle Veranstalter und Veranstalterinnen rätseln woran es liegt, dass die Menschen den Kulturveranstaltungen fernbleiben. Zwar waren wir die ersten, die seitens der Politik als "gefährliche Orte" ausgemacht wurden, aber bisher ist nicht eine wirkliche Kulturveranstaltung als Ort eines Infektionsgeschehens aufgefallen. Und wir sind uns sicher, dass das so bleiben wird.
Nach vielen Monaten des Kampfes und Unterstützung scheint die Kultur auf den letzten Metern des Corona-Marathons doch noch in massive Schieflage zu geraten, denn von Seiten der Verantwortlichen in Politik und Verwaltung ist jetzt keine finanzielle Hilfe mehr zu erwarten.
Deshalb kommt es nun auf jeden Einzelnen an, uns durch den Besuch unserer Konzerte zu unterstützen. Sich darauf zu verlassen, dass die Anderen schon gehen werden, gilt und funktioniert definitiv nicht.
Auch wenn es widersprüchlich erscheint, dass Konzert am kommenden Freitag mit Hakon Kornstad ist so gut wie ausverkauft. Das liegt aber daran, dass bereits der erste Termin nach kurzer Zeit ausverkauft war.
Für die weiteren Konzerte, insbesondere den Jazz-Liederabend auf Burg Lüttinghof gibt es aber, mit Ausnahme der Jazz-Night, noch reichlich Tickets.

7 OKT 21 (neu im Programm)

JAZZ-LIEDERABEND auf Burg Lüttinghof

TAMARA LUKASHEVA

tamara-lukasheva_lang
Am 7. Oktober sind wir und hoffentlich auch Ihr wieder zurück in Gelsenkirchen. Dort wartet ein sehr ungewöhnlicher Liederabend auf Burg Lüttinghof auf Euch. Die 2017 mit dem Neuen Deutschen Jazzpreis ausgezeichnete einzigartige Jazz-Sängerin und Pianisten Tamara Lukasheva hat ein neues, viel beachtetes Soloalbum herausgebracht, auf dem sie u.a. Texte von Brentano, Rilke und Novalis vertont. Ein ganz besonderer Abend sowohl für Freunde des feinen klassischen Liedes, als auch des filigranen VocalJazz.

WEITERE PROGRAMMVORSCHAU

Alle Infos findet Ihr auf unserer Website.

OKTOBER


FR 29 OKT 21 | GRÉGORY PRIVAT

Gemeinschaftshaus Wulfen | Dorsten


NOVEMBER

FR 12 NOV 21 | ego D

Nordsternturm | Gelsenkirchen

FR 19 NOV 21 | FINEARTJAZZ-NIGHT

Schwarzkaue Schlägel & Eisen | Herten

DEZEMBER

FR 3 DEZ 21 | EYOLF DALE TRIO

Schloss Horst | Gelsenkirchen

FR 10 DEZ 21 | REIS/DEMUTH/WILTGEN feat. MAXIME BENDER

Schloss Horst | Gelsenkirchen
Natürlich freuen wir uns auch immer über neue Mitglieder in unserem Förderverein. Mehr dazu findest Du am Ende dieses Newsletters.

Bleibt uns treu.


Mit herzlichen jazzigen Grüßen
Susanne, Volker und Beate sowie Susanne und Bernd
Was wir machen, warum und wie erfährst Du in unsere Broschüre.
Klicke auf das Bild und hole sie Dir als PDF-Datei!
bro
»Verein zur Förderung von Jazz und Kunst e. V.«

WIR FÖRDERN DAS BESONDERE & HABEN GROßES VOR!

Willst Du Mitglied werden und den Verein noch stärker machen?

Du machst den Unterschied! Mit einer Fördermitgliedschaft oder einer Spende an den Verein zur Förderung von Jazz und Kunst e.V. unterstützt Du die Durchführung der Konzerte der Reihe und trägst dazu bei, das Kulturangebot in den beteiligten Städten mit hochkarätigen internationalen Jazzkonzerten aufrecht zu erhalten.
Ende 2016 von FineArtJazz-Fans gegründet, verfolgt der Verein den Zweck der Förderung von Jazz und Kunst. Hierzu gehören vor allem
  • die Finanzierung der Infrastruktur an den jeweiligen Spielorten
  • die Bereitstellung außergewöhnlicher Spielorte
  • die Verknüpfung von Jazz und bildender Kunst und
  • die Förderung des musikalischen und künstlerischen Nachwuchses.
Unterstützte gerade in der jetzigen Zeit die Arbeit des Vereins mit einer Mitgliedschaft oder einer Spende.
Wir danken herzlich allen unseren Sponsoren, Förderern und Partnern, die uns in diesem Jahr unterstützt haben.
alle
Abonnement kündigen