newsletter



Liebe Freunde der Reihe FineArtJazz Mönchengladbach,

Ein Jahr ist es her, dass es in Mönchengladbach die Reihe FineArtJazz nicht mehr gibt. Uns ist es ein Anliegen, dass wir uns noch einmal für die vielen wunderbaren Konzerte mit Euch in Mönchengladbach bedanken.

Gleichzeitig wir auf das FineArtJazz-Programm des kommenden Jahres in unseren außergewöhnlichen Spielstätten im nördlichen Ruhrgebiet aufmerksam machen, weil es ein Programm der Superlative ist und wir glauben, dass sich der Eine oder die Andere für das eine oder andere Konzert interessieren könnte. Die Region und die Orte sind auf jeden Fall einen Ausflug wert.

Große Stimmen und starke Frauen...

alle2019

..., das sind die Attribute des neuen Programms der internationalen Konzertreihe FineArtJazz im 1. Halbjahr 2019. Vier Städte im nördlichen Ruhrgebiet mit sechs Spielorten stehen wieder im Mittelpunkt dieser bemerkenswerten Reihe mit neun Konzerten. Herausragende Künstler aus neun Nationen werden von Januar bis Juni in die besonderen Locations nach Dorsten, Gelsenkirchen, Gladbeck und Herten kommen. Darunter große Namen, Shooting Stars und absolute Geheimtipps, die schon Morgen zu den ganz Großen gehören werden.

DIE KONZERTE 2019/1:

19.01. | IAN SHAW | Schloss Horst (Gelsenkirchen)
15.02. | PHILIP CATHERINE / MARTIN SASSE | Das LEO (Dorsten)
08.03. | PETER FESSLER / PETER WENIGER | Nordsternturm (GE)
22.03. | VIKTORIA TOLSTOY GROUP | Hans-Sachs-Haus (GE)
11.04. | DANIEL HERSKEDAL | Schwarzkaue Schlägel & Eisen (HER)
10.05. | VLADYSLAV SENDECKI / JÜRGEN SPIEGEL | Das LEO (DOR)
24.05. | TINI THOMSEN's MAX SAX | Das LEO (DOR)
06.06. | KAMA QUARTET feat. NIPPY NOYA | Magazin (GLA)
21.06. | KADRI VOORAND | Nordsternturm (GE)

Auf unserer neu gestalteten Website findet Ihr viele Informationen zu den Künstlern und Spielorten.

Wir würden uns riesig freuen, wenn Ihr mal bei uns vorbeischauen würdet. Es lohnt sich.

Wir wünschen Euch ein friedliches Weihnachtsfest und einen fröhlichen Rutsch ins neue Jahr!

Susanne + Bernd

Wir haben nichts zu verbergen!

Hast Du keine Lust mehr auf unseren Newsletter?

Gleich hier austragen

oder sende uns eine E-Mail an post@publicjazz.de mit dem Betreff "Newsletter abmelden".
Nachdem Du Dich ausgetragen hast, werden Deine Daten umgehend gesperrt und aus dem Verteiler gelöscht.
facebook
MailPoet